Anmeldung für das Bundesjugendlager 2022

Leeve Malteser Jugendliche!

Mit großer (Vor-)Freude können wir euch hier die Anmeldung für das Bundesjugendlager 2022 bereitstellen. Nach 2 Jahren Pause wird es endlich wieder Zeit, eine Woche in Gemeinschaft zu verbringen, zu zelten, am Lagerfeuer zu sitzen und alte Bekannte sowie neue Menschen zu treffen. Das Bujula 2022 findet vom 30. Juli bis 06. August 2022 im wunderschönen Rheinland auf Burg Satzvey in der Nähe von Euskirchen statt. Der verlängerte Anmeldeschluss ist am 10. Juni.

Was ist in diesem Jahr (nicht) anders?
Nach wie vor müssen wir auch im Sommer mit Corona rechnen. Entgegen frühen Planungen kann aber auf eine 2G-Regelung während des Bundesjugendlagers verzichtet werden. Weitere Regelungen werden im Hygiene- und Testkonzept für das Lager entsprechend der aktuellen Corona-Lage angepasst. Um eine normale Lageratmosphäre genießen zu können und Sicherheit für alle Teilnehmenden, Gruppenleitungen und Teamenden zu schaffen, ist eine Impfung entsprechend den Empfehlungen trotzdem wünschenswert.

Weitere Infos findet ihr in der Ausschreibung.


Anmeldeverfahren

Eine weitere Neuerung ist die digitale Anmeldung. Alle können sich eigenständig anmelden.
Es geht leider nicht komplett ohne Papierkram. Einige Dokumente können im Anmeldeverlauf runtergeladen werden und müssen unterschrieben wieder hochgeladen werden. Anschließend erhalten Angemeldete eine Bestätigungsmail mit Link. Unter dem Link können die Daten jederzeit angepasst oder ergänzt werden. Auch eine Abmeldung ist (bis zum Anmeldeschluss am 1. Juni) eigenständig möglich.
Auch wenn sich die Teilnehmenden selbständig anmelden, ist es nach wie vor so, dass Gliederungen mit einer verantwortlichen Gruppenleitung als Gruppe gefasst werden, im Lager als Gruppe organisiert sind und die einzelnen Gruppenmitglieder im Laufe der Anmeldung ihre Gruppe & Gruppenleitung benennen müssen. Eine Absprache vor Ort, ob eine Gruppe zum Bundesjugendlager fährt, ist daher im Vorhinein notwendig. Lest euch dazu gerne den Ablauf der Anmeldung Gruppenkind / Gruppenleitung durch.

Ablauf der Anmeldung Gruppenkinder

Ablauf der Anmeldung Gruppenkinder

1. Möchten ins Lager fahren.

2. Gruppenleitung (GL) ansprechen & vereinbaren ob Gruppe fährt.

3.1. Falls es mehrere GLs gibt, muss abgeklärt werden, wer im Lager die verantwortliche Gruppenleitung (die im Anmeldeprozess genannt werden muss) sein wird.
3.2. Falls es keine Gruppenleitung gibt: Bitte im Diözesanjugendreferat melden und dort schauen, ob es eine andere Lösung, zum Beispiel über eine andere Gruppe gibt.

4. Kinder melden sich online selbstständig an.

5. GL kann einsehen, wer aus der Gruppe bereits angemeldet ist und erhält weitere Informationen zum Lager, die an die Gruppenkinder weitergegeben werden.

Ablauf der Anmeldung Gruppenleitung

Ablauf der Anmeldung Gruppenleitung

1. Möchte mit der Gruppe ins Lager fahren.

2. Informiert idealerweise den*die Diözesanjugendreferent*in, um in der Vorbereitung Unterstützung zu bekommen.

3. Meldet sich online selbstständig an.

4. Motiviert die Kinder und teilt mit, welcher Name als Gliederungsname sowie als Gruppenleitung bei der Anmeldung eingetragen werden muss.

5. Erhält vom Bundesjugendreferat einen Link, mit denen sie die Gruppeninfos & Daten einsehen kann.

6. Schaut regelmäßig in die Gruppenliste und erinnert ggf. sich anzumelden, überprüft, ob alle Daten (richtig) angegeben sind.

7. Erhält weitere Informationen zum Lager, die sie an die Gruppenkinder weitergibt.