Navigation
Malteser Jugend Bundeslager

Lagerbauten / Jurtenburg

Lagerbauten / Jurtenburg

Dürfen eigene Lagerbauten aufgestellt werden?

  • Ja, alle Gestalter*innen können Lagerbauten errichten. Vor Baubeginn sind diese bei den Begleiter*innen der Lagerbauten anzumelden. Und die Lagerbauten dürfen nur in den vorgegeben Bereichen ( - z.B. NICHT im Bereich der Schlafzelte - ) errichtet werden. Nach Bau-Abschluss wird die Konstruktion abgenommen. Außerdem ist auch der Abbau der Lagerbauten mit einzuplanen.

Ist Stangenholz für Jurten/Kothen/Lagerbauten verfügbar?

  • Ja, wir greifen als Lagergemeinschaft alle auf das uns durch den Bund Deutscher Pfadinder*innen am Platz bereitgestellte Stangenholz zu. Dieses Holz darf ohne Veränderung verwendet werden. Strukturelle Veränderungen an dem Holz (Zersägen, Schrauben oder Nägel einschlagen, etc.) sind nicht erlaubt!
  • Da Lagerbauten bei den Begleiter*innen der Lagerbauten angemeldet werden sollen, wird auch die Vergabe von Stangenholz über diese koordiniert.

Gibt es einen Kinderjurtenburgabend?

  • An den sog. "Bunten Abenden" wird in der Jurtenburg das Feuer gegen 20.00 Uhr entfacht. Um diese Zeit laden wir herzlich alle Kinder und jüngeren Jugendlichen herzlich ein, die Atmosphäre der Jurtenburg zu genießen. Und wer weiß: Vielleicht ergibt sich ja ein bisschen Musik & Gesang am frühen Abend? Bringt eure Gitarren mit!

Steht weiteres Material für Jurten/Kothen/Lagerbauten zur Verfügung?

  • Grundsätzlich sind alle Gestalter*innen, die Jurten/Kothen/Lagerbauten errichten möchten, selbst für die Bereitstellung des benötigten Materials verantwortlich (Ausnahme Stangenholz).
  • Für Workshops, die durch die Begleiter*innen der Lagerbauten angeboten werden, wird das entsprechende Material bereitgestellt.

Dürfen im Schlafbereich Jurten & Kothen als Aufenthaltsbereiche aufgestellt werden?

  • Aufgrund der Platzverhältnisse sind nur in begrenztem Maße weitere Zelte (inklusive Jurten & Kothen) als Aufenthaltsbereiche im Schlafbereich möglich.
  • Grundsätzlich erfolgt für alle Jurten und Kothen im Schlafbereich eine Abnahme nach dem Aufbau durch die Begleiter*innen der Lagerbauten.

Können wir eigene Feuerstellen errichten?

  • Nein, außerhalb der Feuerstelle in der Jurtenburg sowie der Feuerstellen im Kochbereich ist auf der Wilden Wiese keine andere Feuerstelle zugelassen.

Können wir die Jurtenburg im Laufe des Tages nutzen?

  • Die Jurtenburg steht als Raum für Aktionen den gesamten Tag über zur Verfügung.
  • Für größere bzw. länger andauernde Aktionen ist eine Rücksprache mit den Begleiter*innen der Jurtenburg notwendig, damit eine geregelte Koordination aller Nutzungswünsche stattfinden kann.
  • Die Jurtenburg bietet keine Möglichkeit und keinen Ort die selbst gekochten Mahlzeiten in der Gruppe dort einzunehmen!

Was passiert abends in der Jurtenburg?

  • Die Jurtenburg bleibt weiter einer der Orte, um sich abends in gemütlicher Runde zusammenzufinden, von der Erlebnissen des Tages zu berichten und gemeinsam zu singen.
  • In der Jurtenburg wird es auf der Wilden Wiese am Abend das Getränkeangebot sowie einen kleinen abendlichen Snack geben.

 

 

Weitere Informationen

Offene Fragen?

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Dann schreib uns eine Mail an: fragwiwi(at)malteser.org