Navigation
Malteser Jugend Bundeslager

Informationen zum Bundesjugendlager

Liebe Malteser Jugendliche,

die Pfalz - landläufig auch gerne als die Toskana Deutschlands bezeichnet - ist der Schauplatz  des diesjährigen Bundesjugendlagers, welches vom 28.07. - 04.08.2018 stattfinden wird. Im Herzen von Frankenthal möchten wir uns mit euch ins Lagerleben stürzen, alte Freunde und Bekannte wieder treffen, neue Freundschaften schließen und den einen oder anderen gemütlichen Jurtenabend genießen. Getreu dem Motto „R(h)ein ins Leben - ab in die P(f)alz“ laden wir euch herzlich dazu ein eine Woche lang die Seele baumeln zu lassen und die schöne Pfalz zu erkunden. Erlebt die Pfalz mit uns auf eine ganz besondere Art und Weise: Idyllische Weinberge und geschichtsträchtige Burgen, eine abwechslungsreiche Historie sowie die Pfälzer Lebensart. Erkundet mit eurer Gruppe die Gegend beim Kulturtag oder erlebt ein kleines Abenteuer beim Hike durch den Pfälzer Wald. Natürlich darf auch die Elwetritsche, das traditionelle Fabelwesen der Region, beim Bundeslager in der Diözese Speyer nicht fehlen.

 

 

 


 

1. An- und Abreise

Die Anreise zum Bundeslager 2018 kann am Samstag den 28.07.2018 zwischen 13.00 und 18.00 Uhr erfolgen, leider ist eine frühere Anreise nicht möglich. Die Abreise kann am Samstag den 04.08.2018 nach der gemeinsamen Morgenrunde und der Gruppenaufgabe (ca. 12.00 Uhr) erfolgen. Wir würden uns freuen, wenn ihr der Umwelt zuliebe Fahrgemeinschaften bilden, oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen würdet.

2. Teilnahme und Teilnehmerbeitrag

Am Bundeslager können Gruppen der Malteser Jugend, des Schulsanitätsdienstes und weitere Gruppen, sowie Gäste teilnehmen, die von mindestens einer verantwortlichen und volljährigen Gruppenleitung begleitet werden. Junge Erwachsene ohne Gruppe können teilnehmen, wenn sie bereit sind, während des Lagers Aufgaben zu übernehmen und das Team zu unterstützen. Eingeladen sind auch Teilnehmende mit Behinderung. Bitte vermerkt auf der Anmeldung etwaige besondere Bedarfe. Wir möchten euch aber darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht alle Bereiche des Zeltplatzes mit dem Rollstuhl zu erreichen sind.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 100€ für Malteser Mitglieder und 120€ für Nicht-Mitglieder, dieser wird vorab berechnet. Für Anmeldungen nach dem 01.06.2018 im Bundesjugendreferat wird ein erhöhter Teilnehmerbeitrag von 120€ für Mitglieder und 140€ für Nicht-Mitglieder berechnet. Meldet sich eine Gruppe oder eine Person später als 14 Tage vor dem Bundeslager 2018 ab, so wird der Teilnehmerbeitrag nicht erstattet.

3. (Tages-)Gäste

Gäste können sich für 1 oder 2 Nächte vor Ort im Servicebereich anmelden. Die Kosten pro Übernachtung betragen 20€. Wer länger als 2 Nächte bleiben möchte, meldet sich bitte im Voraus mit einer Gruppe an und entrichtet den vollen Teilnehmerbeitrag. Auch für Gäste gelten die Lagerregeln.

4. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt auf dem Dienstweg. Teilnehmende geben ihre Anmeldung bei ihrer Gruppenleitung ab. Diese schicken die Anmeldung inklusive der digitalen Excel Tabelle an das zuständige Diözesanjugendreferat. Für Nachmeldungen nach dem Anmeldeschluss und für Abmeldungen verwendet bitte folgende E-Mail Adresse: bundesjugendlager@malteser.org

5. Lagerregeln

Für alle Teilnehmenden gelten die Lagerregeln 

6. Lager- T-Shirt

Ein Lager-T-Shirt kann bei der Anmeldung zum Preis von 10€ bestellt werden und wird zusammen mit dem Teilnehmerbetrag abgerechnet. Die Shirts stehen dann im Lagershop zur Abholung bereit.

7. Medikamente

Speziell benötigte und verordnete Medikamente und Verbandsmaterialien sind von den Teilnehmenden selbst mitzubringen. Eine fachgerechte Lagerung ist im Sanitätsbereich möglich.

8. Zeltverteilung

Die Verteilung der Gruppen auf dem Zeltplatz wird im Vorfeld festgelegt und erfolgt nach dem Durchschnittsalter, sowie der Größe der Gruppe. Für Teilnehmende unter 12 Jahren gibt es bestimmte Regelungen.
Gemäß den Lagerregeln wird in nach Geschlechtern getrennten Zelten geschlafen. Solltet ihr mit einer kleinen Gruppe anreisen, die keine zwei Zelte füllt, so kooperiert aus Platzgründen bitte mit einer Gruppe eurer Diözese.

 

Weitere Informationen