Navigation
Malteser Jugend Bundeslager

Marktplatz

Marktplatz

Der Marktplatz bildet die Basis (Kommunikations- und Koordinatioinsplattform) für die eigenverantwortliche Freizeitgestaltung der Gruppen auf dem Lager. Dabei gibt er Anreize für die Gruppen selbst etwas zu tun und sich zu vernetzen.

Das Marktplatz-Team motiviert die Gruppen Angebote anzubieten und anzunehmen. 

Kernaufgaben

  • Begegnungscafé

- Hierfür ist der BJFK verantwortlich

  • Obst und Getränke

- Absprachen mit dem Verpflegungsteam

- Vor Ort das Angebot aufrechterhalten

  • Spielemobil

- Ausleihe und Transport des Mobils

- Betreuung und Ausgabe des Materials (Vollständigkeitsprüfungen)

- Nacher: Materialpflege inkl. Vollständigkeitsprüfungen

  • Postkästen

- „echte Post“ nach draußen (Deutsche Post)

- Anlaufstelle für Informationen/Rückmeldungen/Fragen, falls gerade kein Teamer/in vor Ort

  und/oder das Team keine Vertretung auf dem Marktplatz hat (z.B. Verpflegung)

  • Kiosk

- Organisation, Koordination, Planung und Ausführung des Kiosks

  • Plug’n’Play (Aktionen auf dem Lagerplatz)

- Vorbereitung und Organisation von Spielangeboten, die „in einen Schuhkarton passen“

  (klein, handlich & ohne großen Materialaufwand)

- Ausleihe der Angebote

- Koordination der zeitlichen Nutzung der Veranstaltungsorte 

- Konzepterstellung für den Austausch der Angebote aus den Gruppen und Diözesen

  (Infoboard, Kommunkationswege/arten, etc.) 

  • Touri-Info (Aktionen außerhalb des Lagerplatzes)

- Informationen über Ausflüge bereitstellen d.h: Ziele, Transport/Erreichbarkeit,

  Preise & Öffnungszeiten

- Stadt- , Land-, Wanderkarten

  •  Pinnwand

- Allgemeine Infos & Dienste

- „Mini-Job“-Börse (Teams können kleine Aufgaben an die Teilnehmenden des Lagers

  übertragen

Der Bereich wird aus etwa 10-12 Leuten bestehen.

Weitere Informationen